Fragen und Antworten

Wie lange dauert die Challenge?

Die Challenge dauert 30 Tage in welchen trainingsfreie Tage inkludiert sind. Du kannst den Startzeitpunkt der Challenge selbst wählen. Sobald du die Challenge in der App aktiviert hast, kannst du diese nicht mehr pausieren.

Wie viel kostet die Teilnahme an der Challenge?

Du bezahlst 30€. Bestätigst du allerdings jede einzelne Trainingseinheit (1 Joker inkludiert, d.h. du darfst ein Training verpassen) in der vorgegebenen Zeit, bekommst du die kompletten 30€ auf dein Bankkonto zurück. Somit ist die Teilnahme bei positiver Absolvierung kostenlos. Das soll dich motivieren auf keinen Fall aufzugeben.

Was muss ich tun damit nach den 30 Tagen mein Disziplinwetteinsatz wieder ausbezahlt wird?

Nach Überweisung des Disziplinwetteinsatzes bekommst du einen Exklusiv-Zugang zur Toplife.Zone-Challenge-App. Dort musst du dein tägliches Training innerhalb von 24h bestätigen. Ruhetage müssen nicht bestätigt werden. Hast du die Trainingseinheiten an den vorgesehenen Tagen bestätigt, bekommst du die kompletten 30€ nach erfolgreicher Absolvierung auf dein Bankkonto retourniert.

Was passiert, wenn ich darauf vergesse, Trainingstage zu bestätigen?

Du hast einen Joker. Solltest du mehr als einen Tag komplett auslassen dann verlierst du deinen Einsatz. In jedem Fall, kannst du die Challenge trotzdem weiterhin bis inklusive Tag 30 fortsetzen.

Wie kann Toplife.Zone überprüfen, dass trotz Bestätigung der Trainingseinheit auch wirklich trainiert wurde?

Um Betrug zu vermeiden, wurde ein automatischer Algorithmus für die Challenge entwickelt. Die App erkennt ob Trainingseinheiten einfach übersprungen werden. Zusätzlich werden die Zeiten von den einzelnen Sätzen innerhalb eines Trainingstages und mit anderen Trainingstagen, sowie mit Durchschnittszeiten anderer Teilnehmer verglichen. Erkennt das System große Auffälligkeiten in deiner Trainingsperformance, welche definitiv auf Betrug hinweisen, dann wird am Ende der Challenge keine Auszahlung genehmigt.

Benötige ich ein Fitnessstudio?

Nein, die Challenge wurde so konzipiert, dass sie von Anfänger bis Profi, Mann oder Frau, von überall (also Zuhause, im Freien oder in deinem Fitnessstudio) absolviert werden kann.

Was passiert wenn ich während der Challenge krank werde oder verhindert bin?

Solltest du krank werden oder verhindert sein, dann schicke uns bitte eine E-Mail an [email protected] noch bevor(!) du mehr als eine Trainingseinheit verpasst wurde. Sobald du wieder bereit bist, setzen wir deinen Account einmalig zurück, d.h. du darfst die Challenge erneut beginnen. Deinen Disziplinwetteinsatz bekommst du ausgezahlt, sobald die Challenge erfolgreich absolviert wurde.

Ich kann keine Liegestütze. Kann ich trotzdem an der Challenge teilnehmen?

Ja, die Challenge wurde extra so konzipiert, dass in den ersten Levels (diese können zu Beginn in der App ausgewählt und jederzeit während der Challenge verändert werden) Übungen für Fortgeschrittene wie Liegestütze, Burpees usw. nicht vorkommen. Level 1 entspricht dem Fitnesslevel einer Person, die schon sehr lange keine Fitnesseinheit mehr absolviert hat. Der Fitnessplan wurde so entworfen, dass dieser sehr motiviert und einen leichten Einstieg gewährleistet.

Wie lange dauert ein Training?

Eine Trainingseinheit dauert zwischen 5 und 25 Minuten. Das hängt ganz vom gewählten Schwierigkeitsgrad (Level) und auch vom persönlichen Fitnesszustand ab. Trainingseinheiten beinhalten von Tag zu Tag mehr Übungen bzw. Übungswiederholungen, was aber nicht unbedingt heißt, dass man viel länger für eine Absolvierung braucht. Das liegt daran, dass man nach wenigen Tagen schon eine enorme Steigerung des eigenen Fitnesszustandes feststellen kann.

Werden Fitnessübungen in der App erklärt?

Ja, zu jeder Fitnessübung gibt es ein Tutorialvideo, welches auch während dem Training angesehen werden kann.

Benötige ich zusätzliches Equipment um die Challenge absolvieren zu können?

Nein, das Training basiert auf Eigenkörpergewichtsübungen und dazu wird kein Equipment benötigt. Für manche Übungen wie bspw. Situps empfiehlt es sich aber eine Fitnessmatte zu verwenden oder zumindest auf weichem Boden zu trainieren.

Wann startet die Challenge nach der Einzahlung?

Sobald die Einzahlung des Disziplinwetteinsatzes bei uns eingegangen ist, werden Zugangsdaten zur App verschickt. Nach Download und Login muss die Challenge in der App aktiviert werden. Die Challenge startet immer am Folgetag der Aktivierung um sicherzustellen, dass du auch 24 Stunden Zeit hast dein erstes Training zu absolvieren.

Aus wie vielen Trainings- und Ruhetagen besteht eine Challenge?

Eine 30 Tage-Challenge besteht insgesamt aus 19 Traingstagen und aus 11 Ruhetagen. Du hast einen Joker, d.h. du darfst einen Trainingstag verpassen ohne deinen Disziplinwetteinsatz zu verlieren. Ruhetage müssen nicht bestätigt werden.

Du hast noch Fragen? Dann schicke uns einfach eine E-Mail an [email protected]